BMU - Vertretung der Musiklehrkräfte und der Schulmusik

Der Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU) ist der Fachverband für die musikalische Bildung in allen Schulen. Er vertritt die Interessen­ der Musiklehrkräfte, Ausbil­der, Hochschullehrer, Referendare sowie Lehramts­studierenden. Der BMU setzt sich für das Musikleben und die musikalisch-künstlerische Arbeit an Schulen ein, insbesondere auch für die Arbeit der Musikensembles. Zudem fördert er eine qualifizierte und ausreichende Ausbildung von Musiklehrkräften. mehr

Mitgliederversammlung am 09.02.2021

Die jährliche Mitgliederversammlung des Hamburger BMU fand - natürlich - online statt. 24 Kolleginnen und Kollegen nahmen teil. Trotz der massiven Einschränkungen des musikalischen Lebens durch die Corona-Pandemie auch in den Schulen konnten wir mit unserer Verbandsarbeit im vergangenen Jahr zufrieden sein. Durch Newsletter und Zoom-Konferenzen blieb der Kontakt zu den Mitgliedern erhalten, auch ein Teil der Fortbildungen konnte durchgeführt werden, ein Teil wurde verschoben (vgl. Fortbildungsseite). Gegenüber der Schulbehörde haben wir unsere Positionen zur Änderung der APO-AH und zum drohenden Musiklehrkräfte-Mangel v.a. an Grundschulen geäußert und rechnen mit Reaktionen. Insbesondere die Arbeit des Jungen Forums Musikunterricht an der HfMT hat sich positiv entwickelt.

Nachdem im Jahr 2020 die gesamte Begegnung "Hamburger Schulen musizieren" mit allen 50 geplanten Schulkonzerten ausgefallen ist, wird die nächste Folge für 2022 geplant. Auch die Bundesbegegnung 2021 in Bamberg musste abgesagt werden. Gemeinsam mit der Elbphilharmonie laufen derzeit aber die Vorbereitungen für das Begegnungskonzert am 18.04.2021 im Kleinen Saal dort; vier Schulen werden teilnehmen. Die Veanstaltung wird Corona-bedingt ganz anders ablaufen als die früheren Konzerte, z.B. ganz ohne Publikum.

Die Finanzlage des Vereins ist in etwa ausgegleichen. Einige Lehrkräfte sind neu in den BMU eingetreten. Der Vorstand arbeitet stabil und in unveränderter Besetzung. Eine Wahl war gemäß Satzung in diesem Jahr nicht erforderlich.

Ein Blick in die BMU-Fortbildungen

Unser Fortbildungsprogramm für das Schul­jahr 2020/21 ist online freigeschaltet (siehe Reiter Fortbildungen). Die Anmeldefrist läuft in der Regel bis eine Woche vor dem Kurs. BMU-Mitglieder zahlen einen redu­zier­ten Kostenbeitrag; Studierende BMU-Mitglieder nehmen kostenlos teil. Bitte nicht unange­mel­det kommen - und bitte bei kurzfristiger Verhinderung unbedingt absagen.

Oberes Bild: Die Fortbildung "Gute Beschallungstechnik im Schulkonzert in der Max-Brauer-Schule unter der Leitung von Detlev Krömer.

Unteres Bild: Die Fortbildung "Ein Handwerkskoffer voll Musik und Theater" unter der Leitung von Corinna Honold in der StS Eppendorf.

Umzug / Adresse / Konto

Oben rechts finden Sie ein Kontaktformular. Wenn sich ihre persön­lichen Daten ändern, teilen Sie dies bitte der Mitgliederverwaltung des BMU (Kaja Fuchs) mit, damit keine Kosten für Fehlabbuchungen entstehen. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an den Hamburger Landesvorstand.