Hamburger Schulen musizieren

Die Begegnung in der Elbphilharmonie

Start zur zweiten Ausgabe: Am Sonntag, 10. Februar 2019 findet das zweite Begegnungs­konzert von Ham­bur­ger Schulen im kleinen Saal der Elbphil­harmonie statt. Hier finden Sie mehr Infos und das Anmeldeformular.

Und natürlich gibt es hier einen Bericht und Bilder von der ersten Ausgabe im April 2018.

Hamburger Schulen musizieren

Vom 26. März bis 05. Juli 2018 fand die Veranstaltungsreihe HAMBURGER SCHULEN MUSIZIEREN  des BMU statt. Die nächste Folge ist für 2020 geplant. Das Konzept von Hamburger Schulen musizieren umfasst

  • individuell durchgeführte Schulkonzerte oder Musikveranstaltungen (Sommerkonzerte, Sommersingen, Bunte Abende, Musikprojekte etc.),
  • Begegnungskonzerte (zwischen den Schulen verabredete Orchester- und Chorbegegnungen, Big-Band-Treffen, Band-Treffen, Stadtteilkonzerte),
  • das Begegnungskonzert „Schulen musizieren  Die Begegnung“  in Kooperation mit der Elbphilharmonie,
  • das Neue Hamburger Stadtparksingen.

Eine der teilnehmenden Gruppen wird dann als Vertretung Hamburgs zur Bundesbegegnung SCHULEN MUSIZIEREN 2021 entsandt. Mit vereinten Kräften wollen wir die Vielfalt schulischer Musikerziehung an allgemeinbildenden Schulen öffentlich machen und der Schulmusik ein möglichst großes öffentliches Gehör verschaffen.

Bundesbegegnung 2019

Schulen musizieren 2019 ist eine Bundesbe­gegnung mit Ensembles aus allen Bundes­ländern vom 23. bis 26. Juni 2019 im Saarland.

Danksagung

Die Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg (BSB) unterstützt HAMBURGER SCHULEN MUSIZIEREN seit vielen Jahren finanziell. Dafür sei an dieser Stelle Dank gesagt.