Herzlich willkommen

beim Bundesverband Musikunterricht, Landesverband Hamburg. Sie finden hier fachpolitische Informationen, Fortbildungsangebote und Zugänge zu unseren musikalischen Projekten.

Hamburger Schulen Musizieren - die Begegnung in der Elbphilharmonie

Start zur zweiten Ausgabe: Am Sonntag, 10. Februar 2019 findet das zweite Begegnungskonzert von Ham­bur­ger Schulen im kleinen Saal der Elbphil­harmonie statt. Ab 11.06.2018 können sich die Schulen hier bewerben, Bewerbungsschluss ist der 05.11.2018. Mehr Infos hier und das Anmeldeformular hier.

Am Ende der ersten Ausgabe am Sonntag, 15.04.2018 gab es viele zufriedene Gesichter und erfüllte Gemüter in der Elbphilharmonie: Ensembles aus sechs Hamburger Schulen spielten im ausverkauften kleinen Saal vor Eltern, Mitschülern und Kollegen Musik aus fünf Jahrhunderten, von Renaissance bis Rock, von höfischem Tanz bis Bodypercussion. In einer gelungenen Kooperation von Elbphilharmonie und BMU Hamburg fand die Musik der Schulen Einzug in das Haus der großen Kunst.  .... mehr

Junges Forum Musikunterricht - jetzt auch in Hamburg

Am 24. Mai 2018 gründete sich nun endlich auch die Hamburger Sparte des Jungen Forums Musikunterricht (JFM). Idee ist es, einen Austausch über Projektideen und Leitfragen des Studiums zu schaffen. Wir möchten angehende Lehrkräfte durch außeruniversitäre Ange­bote begleiten.

Wir treffen uns am ersten Donnerstag im Monat. Interessierte sind herzlich eingeladen, die genauen Termine werden hier bekannt gegeben. Für den 07.11.2018 18:00 - 21:00 Uhr planen wir einen Workshop zu schulpraktischer Bodypercussion mit Christiane Jasper, Ort: Musikhochschule. Ansprechpartner des Jungen Forums ist Michel Blümel, michel.bluemel(at)bmu-musik.de

Bundeswettbewerb Klassenmusizieren: Preisträger-Videos

Die Jury und das Publikum haben entschieden: Hier können Sie sich die preisgekrönten Videos des Bundeswettbewerbs Klassenmusizieren ansehen und anhören. Lassen Sie sich inspirieren und zu eigenen Produktionen animieren.

 

Mit einem Konzert der Bigband des Walddörfer-Gymnasiums hat am 26.03.2018 die Konzertserie HAMBURGERR SCHULEN MUSIZIEREN begonnen. In 50 Konzerten aller Schulformen und -stufen erlebt man die Schülerinnen und Schüler mit ihrem musikalisches Können, die Vielfalt des Musiklebens in den Hamburger Schulen sowie die Kreativität und das Engagement der Hamburger Musiklehrkräfte.

Besondere Höhepunkte sind in diesem Jahr das Begeg­­nungskonzert in der Elbphilharmonie am 15. April und das Neue Hamburger Stadtparksingen am 17. Juni.

Unter den folgenden Links finden sie das vollständige Programm, Hinweise zum Konzept von HAMBURGER SCHULEN MUSIZIEREN und aktuelle Änderungen.

Qualifizierte Ausbildung der Musiklehrkräfte weitgehend gerettet

Thomas Frey, Torsten Allwardt

Die Ende 2016 vorgelegten Vorschläge Exper­ten­kommission zur Reform der Lehrerausbildung stellten nach Ansicht des BMU eine ernste Bedrohung für die fachliche Ausbil­dung der Musiklehrkräfte dar. In einer Klausurtagung im Frühjahr 2017 hat der BMU die Experten­vorschläge analysiert und Alarm geschla­gen. Seit Januar 2018 liegt eine Senatsdruck­sache vor, mit der die Pläne konkreter werden. Viele unserer Argumente wurden offenbar gehört. Hier eine Analyse der Pläne. Der BMU wird sich an die BSB mit einigen Vorschlägen zur Nachbesserung der Pläne wenden.

BMU-Vorstand: Musikunterricht stärken!

Sophia Bös
Bernd Achilles

seit Februar 2015 gibt es den Bundesverband Musikunterricht (BMU) auch in Hamburg. Unsere Fortbildungen werden gut angenommen. Wir mischen uns in die politischen Diskussionen um das Fach Musik ein haben und die Zusam­men­­arbeit mit anderen Verbänden und dem Landes­musikrat verstärkt.

Mit einiger Sorge betrachten wir die Erosionspro­zesse im Musikunterricht der Klassen 7–10. Die Stundentafeländerung von 2011, die zunehmende „Kernfachorientierung“, die Schulzeitverkürzung und die Anhäufung vielfältiger anderer Ansprüche an Schule und Schüler erschweren einen erfolg­reichen Musikunterricht in diesen Jahrgangsstufen. Die Orientierung der BSB auf musikalische Vorzei­ge­projekte wird zur Konkurrenz für viele Einzel­vor­haben an den Schulen. So sehr wir es begrüßen, wenn viele Jugendliche zum Singen und Musizieren gebracht werden, so sehr schmerzt es, wenn da­durch die Förderung von Musicals, die Organisa­tion von Instrumentalunterricht vor Ort oder kreative Stadtteilaktivitäten an den Rand gedrängt werden.

Außerdem brauchen wir dringend mehr Studie­ren­de und Referendarinnen und Referendare für das Fach Musik, damit der bestehende Musik­lehrermangel sich nicht weiter verschärft.

4. Bundeskongress Musikunterricht

Unter dem Motto "Am Puls der Zeit" findet vom 26. - 30. September 2018 in Hannover der nächste Bundeskongress des BMU statt; unter dem angegebenen Link finden Sie auch eine Übersicht über alle Kurse und Zeiten. Die Anmeldefrist läuft.

NDR-Debatte: Wie wichtig ist der Musikunterricht?

Unter diesem Titel liefen in der Woche vom 21.01.2018 mehrere Beiträge des NDR, in denen auch Mitglieder des BMU Hamburg und Niederschasen zu Wort kamen. Auf den Seiten des NDR können Sie viele Diskussionsbeiträge nachlesen und eine Diskussionssendung mit Theo Huß (BMU) und Claudia Wackendorf (Elternkammer) nachhören.