Fortbildungen

... und Corona-Bedingungen: Der BMU will auf keinen Fall, dass eine seiner Fortbildungen zu einem Corona-Event wird. Wir orientieren uns mit den Sicherheitsmaßnahmen an den Vorgaben der BSB für die Fortbildungsveranstaltungen im LI. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten einige Tage vor der Veranstaltung eine Mail, in der die jeweils aktuellen Maßnahmen (individueller Test, Masken-Modalitäten etc.) dargestellt werden. Wir erwarten, dass alle Teilnehmer*innen diese Maßnahmen befolgen. Für einige Veranstaltungen haben wir auch die Teilnehmerzahl reduziert.

Sollte jemand für eine Veanstaltung angemeldet sein und Bedenken hinsichtlich der Teilnahme bekommen, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung, damit der Platz evtl. anderweitig vergeben werden kann. Es gelten die unten dargestellten Stornierungsbedingungen.

Bei etlichen der folgenden Veranstaltungen fehlen noch nähere Angaben zum Inhalt und den Preisen. Wir bemühen uns, diese so bald wie möglich zu ergänzen. Ganz Eilige können sich trotzdem schon anmelden.

Seminarangebot
DatumVeranstaltungKursVeranstalterVeranstaltungsort
19.02.22 Electronic Dance Music macht Schule HH 22-01 LV Hamburg des BMU Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium, Eimsbüttel  
19.03.22 Tanzen in der Schule HH 22-02 LV Hamburg des BMU in Kooperation mit dem AMJ Hamburg Schule Eulenkrugstraße, Volksdorf  
14.05.22 Fun 4 Voices HH 22-03 LV Hamburg des BMU in Kooperation mit dem AMJ Hamburg Gymnasium Allermöhe  

Und hier das Kleingedruckte: Das Fortbildungsangebot des BMU Hamburg richtet sich an Musiklehrkräfte aller Schularten, an Lehrkräfte in Ausbildung (LiV) und an Studierende. 

Kosten: Die Teilnahmegebühren sind der jeweiligen Ausschreibung zu entnehmen. BMU-Mitglieder zahlen einen reduzierten Teilnehmerbeitrag, Studierende und LiVs nehmen an den meisten Kursen kostenlos teil, wenn sie BMU-Mitglied sind oder jetzt Mitglied werden. AMJ-Mitglieder zahlen bei entsprechenden Kooperationskursen des BMU ebenfalls die ermäßigte Gebühr; BMU-Mitglieder zahlen beim AMJ auch ermäßigte Gebühr, wenn der Kurs dort als Kooperationskurs ausgewiesen ist. Eine Lehrgangsbescheinigung wird ausgestellt. Sie enthält auch den Betrag der Teilnahmegebühren, der mit Tagegeld und Reisekosten von der Steuer abgesetzt werden kann.

Anmeldeschluss ist in der Regel eine Woche vor Kursbeginn; dann wird das Anmeldefenster für den Kurs deaktiviert. Falls Sie sich noch kurzfristig für einen Kurs interessieren, fragen Sie per Mail bei kaja.fuchs(at)bmu-musik.de, ob noch ein Platz frei ist. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bei Überzeichnung eines Kurses wird denen zuerst abgesagt, die noch nicht bezahlt haben. Den anderen, die nicht berücksichtigt werden konnten, wird das Geld zurück überwiesen.

Gleich nach der Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Bestätigung; bitte bezahlen Sie die Kursgebühr nach Erhalt dieser Bestätigung auf das Konto des BMU Hamburg, DE87 2005 0550 1281 1269 36 bei HASPA Hamburg, Verwendungszweck ist die Kursnummer und Ihr Name. Erst dann ist die Anmeldung auch für uns verbindlich. Einige Tage vor dem Kurs erhalten Sie ggf. weitere Informationen.

Falls Sie kurzfristig an der Teilnahme an einem bestätigten und bezahlten Kurs nicht teilnehmen können, bitten wir um Nachricht an kaja.fuchs(at)bmu-musik.de. Es gelten folgende Stornierungsbedingungen: Bei Absage bis 48 Stunden vor Kurstermin Rückzahlung der Kursgebühr abzüglich 5 Euro Bearbeitungsgebühr; ab 48 Stunden vor Kursbeginn oder beim Fehlen während des Kurses wird die Teilnahmegebühr einbehalten. Die Teilnahmeberechtigung ist auf eine andere Person übertragbar.

Zu guter Letzt: Die Vorstandsmitglieder des BMU arbeiten alle ehrenamtlich. Wir bitten deshalb um Verständnis, wenn die Beantwortung einer Anfrage einmal etwas länger dauern sollte.

Veranstaltungsorte