BMU - Vertretung der Musiklehrkräfte und der Schulmusik

Der Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU) ist ein Fachverband zur Förderung der musikalischen Bildung, insbesondere des Musikunterrichts in allen Schularten, -formen und -stufen. Er ist Interessen­ver­­­tre­­tung für Musik unterrichtende Lehrkräfte, Ausbil­der, Hochschullehrer, Referendare sowie Lehramts­studierende. Der BMU setzt sich für das Musikleben und die musikalisch-künstlerische Arbeit an Schulen ein, insbesondere auch für die Arbeit der Musikensembles. Zudem fördert er eine qualifizierte und ausreichende Ausbildung von Musiklehrkräften.

Am 12. Februar 2015 wurde der Landesverband Hamburg des BMU als Zusammenschluss der früheren Verbände AfS und VDS gegründet. Präsidenten sind Torsten Allwardt und Thomas Frey, Vizepräsidenten sind Ruth Exter und Bernd Achilles. mehr

Einblicke in unsere Fortbildungsveranstaltungen

Die Fortbildung "Gute Beschallungstechnik im Schulkonzert" am 11.02.2017 in der Max-Brauer-Schule unter der Leitung von Detlef Krömer:

"Ein Handwernkskoffer voll Musik und Theater" unter der Leitung von Corinna Honold am 25.02.2017 in der StS Eppendorf:

Gründungsversammlung am 15. Februar 2015:

Mitglieder-Info:

Umzug / Adresse / Konto: Oben rechts finden Sie ein Kontaktformular. Wenn sich ihre persön­lichen Daten ändern, teilen Sie dies bitte der Mitgliederverwaltung des BMU (Kaja Fuchs) mit, damit keine Kosten für Fehlabbuchungen entstehen.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an den Hamburger Landesvorstand.