Kreatives Klassenmusizieren

Seminar-Beschreibung

Innovative Musizierkonzepte für Unterricht und Projekt

Wie wird aus einer Klasse ein „Team of Creators“? Wie können Klassenmusizierprojekte durch die Einbindung von Elementen aus Tanz, Schauspiel, Text und Mediengestaltung noch kreativer werden? Erfahren Sie dies und vieles mehr in unserem Workshop: Mathias Schillmöller stellt sein neuartiges methodisches Konzept vor und erklärt dieses anhand von vielen spannenden Praxisbeispielen.

Klassenmusizieren erfolgreich durchzuführen und gleichzeitig kreative Fenster anzubieten, erfordert eine klare unterrichtliche Rahmung. Das Konzept „Kreatives Klassenmusizieren“ erlaubt es den Lernenden, sich künstlerisch auszudrücken und ein gemeinsames Projekt zu entwickeln. Grundlage sind z.B. Originalkompositionen aus allen Musikgenres und -epochen, aber auch Bausteine, die von den Beteiligten selbst beigesteuert werden. Im kreativen Umgang werden diese abgehört, eingeübt, umgeformt, aufgeführt und evaluiert. Das Musiziervorhaben enthält immer auch fächerübergreifende Zugänge für verschiedene Schülerprofile.

Zielgruppe: Lehrkräfte der Jahrgangsstufen 9 - 13

Kursnummer
23-02
Datum:
11.02.2023
Zeit:
11:00–17:00
Ort:
Julius-Leber-Schule, Schnelsen

Halstenbeker Straße 41 , 22457

Kategorie:
Präsenz-Veranstaltung
ReferentIn:
Matthias Schillmöller

Mathias Schillmöller hat in Freiburg und Paris Schulmusik, Klavier, Dirigieren, Romanistik, Kunstgeschichte und Musikwissenschaft studiert. Von 1995 – 2017 unterrichtete er die Fächer Musik und Französisch an der Deutschen Schule Paris und am Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg. Seit Oktober 2017 ist er Dozent für Musikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Seine Spezialgebiete sind Begegnungen der Künste, kreatives Klassenmusizieren und Didaktik der Populären Musik. Er arbeitet regelmäßig als Dirigent, Pianist sowie als Regisseur im Bereich Performance und Musiktheater.

https://www.mathias-schillmoeller.de/

Preis Mitglied
35,00 €
Preis Nichtmitglied
45,00 €
Preis Studierende (Mitglied)
0,00 €
Preis Studierende (Nichtmitglied)
25,00 €
Preis Referendare (Mitglied)
0,00 €
Preis Referendare (Nichtmitglied)
25,00 €
Veranstalter

LV Hamburg des BMU in Kooperation mit dem Helbling-Verlag

Anmeldeschluss:
07.02.23 00:00
max. Teilnehmeranzahl
25 — davon schon reserviert: 0 — Es sind noch 25 Plätze frei!
Warteliste
ist vorhanden.
Anmeldung:

Wenn Sie sich den Termin direkt in Ihren Online-Kalender eintragen möchten, dann laden Sie sich die ICS-Datei herunter herunter.

Den Veranstaltungsort »Halstenbeker Straße 41, 22457 Hamburg« finden Sie auch auf dieser Karte: