Herzlich willkommen

beim Bundesverband Musikunterricht, Landesver­band Hamburg (BMU). Sie finden hier fach­politische Informationen, können demnächst unser Hamburger Fort­bil­­dungs­programm 2019/20 buchen und finden Zugang zu unseren Projekten.

Inklusion im Musikunterricht

Der Bundesvorstand des BMU hat Positionen zur Inklusion im Musikunterricht beschlossen und veröffentlicht, die wir hier dokumentieren. Vorausgegangen war eine bundesweite Umfrage, mit der unter den BMU-MItgliedern nach ihren Erfahrungen und Einschätzungen zur Inklusion gefragt wurde. Eine Presseerklärung fasst die Ergebnisse kurz zusammen.

Abitur: Musikpraxis in Gefahr

Die Musiklehrkräfte der Oberstufen an Stadtteil­schu­­len und Gymnasien sorgen sich um die Chöre und Orchester an ihren Schulen. Es be­steht die Gefahr, dass die Einbringung dieser Kurse in die Gesamtqualifikation des Abiturs künftig ein­ge­schränkt oder ganz verhindert wird. Die Schul­zeit­verkürzung hat den schulischen Ensembles vor etlichen Jahren schon schweren Schaden zuge­fügt, jetzt droht ein weiterer Schlag gegen das prak­tische Musizieren in den Schulen und gegen eine hoch­wertige Ensemblearbeit mit den musikalisch fort­­geschrittenen Schülerinnen und Schülern.

Der BMU hat die Problematik in einem Brief an Senator Rabe dargestellt und vor den befürch­teten Folgen gewarnt. Wir hoffen auf ein Gesprächsangebot und auf Einsicht in der Leitung der BSB.     mehr lesen

Schulen musizieren 2019 - Die Begegnung in der Elbphilharmonie

Die "Eulenspatzen 4" der Schule Eulenkrugstraße, Leitung Marianne Steinfeld

Am Sonntag, 10. Februar 2019 fand das zweite Begeg­nungskonzert von Ham­bur­ger Schulen im voll besetzten kleinen Saal der Elbphil­harmonie statt. 28 Schulen hatten sich mit ihren Videos beworben. 5 Ensembles konnten teilnehmen. Weitere Bilder hier.

"Die heißen Hörner", Julius-Leber-Schule, Leitung Udo Petersen
"Song4Europe", Stadtteilschule Horn, Leitung Anneke Böhmert, Christian Lenz, Nis Nöhring
"Die heißen Reifen", Förderschule Hirtenweg, Leitung Michael Huhn
Schulorchester der Sophie-Barat-Schule, Leitung Bernd Achilles
gemeinsame Abschlussaktion aller Ensembles, Leitung Marcio Doctor

Bewegter Auftakt für das Junge Forum Musikunterricht

Das Junge Forum Musikunter­richt des BMU star­tete am 07.11.2018 mit einem schulprak­ti­schen Workshop zum Thema Bodypercussion (Leitung Christiane Jasper). 48 Teilnehmer, Studie­rende der HfMT und junge Lehrkräfte aus Hambur­ger Schulen, hatten großes Interesse an der schul­praktischen Arbeit und an den Angeboten des BMU.

Das Junge Forum Musikunterricht des BMU trifft sich alle acht Wochen zum Austausch von Ideen rund um Studium und Berufsbeginn. Nächstes Treffen am 13.12.2018 um 19:30 Uhr in der Hochschule. Weitere Termine und Kontakt über michel.bluemel(at)­bmu-musik.de

Bundeswettbewerb Klassenmusizieren: Preisträger-Videos

Die Jury und das Publikum haben entschieden: Hier können Sie sich die preisgekrönten Videos des Bundeswettbewerbs Klassenmusizieren ansehen und anhören. Lassen Sie sich inspirieren und zu eigenen Produktionen animieren.

Qualifizierte Ausbildung der Musiklehrkräfte weitgehend gerettet

Thomas Frey, Torsten Allwardt

Die Ende 2016 vorgelegten Vorschläge Exper­ten­kommission zur Reform der Lehrerausbildung stellten nach Ansicht des BMU eine ernste Bedrohung für die fachliche Ausbil­dung der Musiklehrkräfte dar. In einer Klausurtagung im Frühjahr 2017 hat der BMU die Experten­vorschläge analysiert und Alarm geschla­gen. Seit Januar 2018 liegt eine Senatsdruck­sache vor, mit der die Pläne konkreter werden. Viele unserer Argumente wurden offenbar gehört. Hier eine Analyse der Pläne. Der BMU wird sich an die BSB mit einigen Vorschlägen zur Nachbesserung der Pläne wenden.

Fortbildungen 2019/20

Die neue Bro­schü­­re mit den Fortbildungsan­ge­boten des BMU für 2019/20 ist da. In einigen Tagen kann das Angebot auch auf der Fortbil­dungs­seite nachgelesen gebucht werden.

Aus aktuellem Anlass - Feuer in Paris

Notre Dame in Flammen. Auch 900 Jahre Musik­ge­schichte sind betroffen. Hier ein Hinweis auf ein schönes Video mit der Musik eines der ersten mehrstimmigen Werke: Viderunt omnes von Magister Perotin und eine Transciption in moderne Notation.

neuer Projektfonds Kultur & Schule

In einer Zusam­men­ar­beit von Schul- und Kulturbehörde mit sechs Stiftungen ist ein mit jährlich € 525.000 ausge­stat­teter Projektfonds gestartet. Damit soll die Zusammenarbeit von freien Künstlern (also auch Musikern) und Schulen im kul­tu­rellen Bereich gefördert werden. Anträge auf Summen zwischen € 1.000 und 15.000 können ab sofort bei der LAG gestellt werden, dort gibt es auch nähere Infos und Antragsunterlagen.

Positionen des BMU zur Situation des Musikunterrichts in HH

In einem Posi­tions­pa­pier hat der BMU Ham­burg we­sent­li­che Pro­bleme des Musikunterichts benannt und Forde­rungen zur Verbesse­rung formuliert. Angesichts der einseitigen Dis­kussion, die unter Führung der BSB derzeit über den Mathe­matik­unterricht und die anderen sog. Kernfächer in Hamburg geführt wird, fühlen wir uns herausgefor­dert, die Leistungen auch unse­res Faches für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im schulischen Bildungsgang zu benennen und eine angemessene Berücksich­tigung im Gesamtkonzept von Schule zu fordern.

Musik in Hamburger Schulen

Bitte beachtet Sie auch unsere neue Unterseite "Musik in Hamburger Schulen", auf der wir Aktivitäten von Schulen vorstellen, die zwar nicht vom BMU veranstaltet werden, die wir aber gerne bekannt machen und unterstützen. Wenden Sie sich an den Webmaster, wenn Sie ein Angebot haben, das dort hinpasst.

4. Bundeskongresss Musikunterricht

Der Bundeskongress mit dem Motto "Am Puls der Zeit" ist mit einer Rekordbeteiligung von ca. 1500 Musiklehrkräften zu Ende gegangen. Auch Hamburger Musiklehrkräfte haben die Gelegenheit genutzt und sind dazu ins nahe Hannover gefahren. Zur Nachbetrachtung finden Sie hier ein Kongressvideo und das Tagungsprogramm.

... aus dem Musikraum

Beitrag des Deutschlandfunks aus dem Musikunterrricht einer "ganz normalen" Schule.

NDR-Debatte: Wie wichtig ist der Musikunterricht?

Unter diesem Titel liefen in der Woche vom 21.01.2018 mehrere Beiträge des NDR, in denen auch Mitglieder des BMU Hamburg und Nieder-sachsen zu Wort kamen. Auf den Seiten des NDR können Sie viele Diskussionsbeiträge nachlesen und eine Diskussionssendung mit Theo Huß (BMU) und Claudia Wackendorf (Elternkammer) nachhören.